Edward Maclean's Adoqué

Das Jahr fängt gut an: schon wieder eine Platte, die man sich wieder und wieder anhören möchte! Edward Maclean’s „adoqué“ ist das Werk eines Bassisten: und das beginnt häufig mit einem fulminanten Bassriff, dem man sofort folgt: auf adoqué nimmt es einen mit auf eine Reise durch insgesamt neun schwingende Stücke – mal schwebend, mal mitreißend groovig und immer vom Bass geführt. Maclaen lässt sich Zeit für den Aufbau seiner Themen, weil er es kann: die Themen, Patterns und Licks haben schlicht das Zeug dazu. Dann erst lässt er seine Mitmusiker, darunter den Saxophonisten Florian Trüsbach, der den hochmodernen Stücken einen traditionellen Stil verpasst, ohne sie dabei altern zu lassen. Für den progressiven Beat sorgt Tobias Backhaus und er ist gut in Form: auf „From Bamako to Abidjan“ schafft er gemeinsam mit Edward Maclean den Spagat nach Afrika. Immer wieder springt das Rhodes ein, tanzt auf den Gitarrenteppichen, verleiht fusion-Flair. Das Stück ist zweifelsohne früher Höhepunkt der Platte. Obwohl die Platte ab „Elbstrand“ nach hinten zwar etwas an Schwung verliert, dafür aber an Tiefe und Raum gewinnt, liefert Edward Maclean mit „adoqué“ eine erstaunliche Scheibe ab, die die Messlatte zur „Platte des Jahres“ gleich sehr hoch ansetzen dürfte.

Le Journal du Jazz
Rezension Edward Maclean’s Adoqué
VÖ: 04.01.2013
Von: Nabil Atassi

Edward Maclean’s Adoqué
Edward Maclean: Bass, Samples / Tobias Backhaus: drums / Kelvin Sholar: piano, keyboards / Christian Kögel: guitar / Florian Trüsbach: Sax
9 tracks
Spieldauer: 53:14 min
r3w records / Edel

Weitere CD highlights:

Pop-Talk.de
Elizabeth Shepherd - the signal
Similarity
Jacob Karzon 3 - Shine
Kubic's Cure
Emilia Martnesson - Ana
Adam Baldych & Yaron Herman - Duo Art "the new tradition"
Ky - the String Project
Big decisions/taking the fall (single)
Mulatu Astake - Sketches of Ethopia
Torsten Goods - Love Comes To Town
Glockenspiel - Dupleix
GUT - Le Chien du Jazz
Jameo Brwon - Trancendence
Delicious Date - Next
3 im roten Kreis - Nomansland
In the Country - Sunset Sunrise
Sunna Gunlaugs - Destilled
Eastdrive - Folksongs 2
Maximilian Geller - Alpenglühen
ADHD 3&4
Eyot - Drifters
Heinz Sauer & Michael Wollny - Don't explain - live in concert
Johanna Borchert: Orchestre Idéal
Efrat Alony: A kit for mending thoughts
Hammer Klavier Trio: Rocket in the pocket
Amir Nasr: fragments of life
Phishbacher: Journey to turtleland