Kubic's Cure

Wer wagt es?! Die Songs der wunderbaren the Cure, eine der einflussreichsten New-Wave und Pop-Bands der 80er Jahre rund um Mastermind Robert Smith sind für den Fan so etwas wie ein Heiligtum. Dieses in den Jazz zu überführen, daran kann man eigentlich nur scheitern: nur blasses, technisches Gedudel kann dabei herauskommen, die Seele und die geniale Einfachheit der Songs muss einfach verloren gehen. Es ist die Quadratur des Kreises. Dass es nun ein Franzose, der Altsaxophnist Pierrick Pédron ist, der die Schatzkiste der Cure Diskographie öffnet, ist nur logisch - denn: in Frankreich haben the Cure die meisten Fans. Sehr ideenreich setzt er Songs wie „the caterpillar“ von 1983 oder „killing an Arab“ von 1978 um, mit einer für ein Trio sehr bunten Phrasierung, die allerdings nicht ohne Gäste funktioniert. So bereichert Ghamri Boubaker an der algerischen Flöte spürbar das Klangbild. Auffällig ist, dass Pédron ausschließlich alte Stücke aus der frühen Epoche der Cure verwendet. Sie geben mit ihren vertrakten Beats und genialen Melodien vielleicht auch die beste Grundlage - vielleicht sind es auch einfach die besseren Songs, verglichen mit dem doch eher seichten Werk der Band in den 1990er Jahren. Mit „Kubic’s Cure“ ist es vollbracht: the Cure sind verjazzt und das in einem würdigen Rahmen. An die Magie der Originale reicht das dargebotene bei aller technischen Finesse nicht. Aber das wäre auch eine Sensation gewesen.

Von: Nabil Atassi

Pierrick Pédron
Kubic’s Cure
09 tracks
Spieldauer: 44:01 min
VÖ: 25.04.2014
ACT music / Edel, Finetunes

Weitere CD highlights:

Pop-Talk.de
Elizabeth Shepherd - the signal
Similarity
Jacob Karzon 3 - Shine
Adam Baldych & Yaron Herman - Duo Art "the new tradition"
Emilia Martnesson - Ana
Ky - the String Project
Big decisions/taking the fall (single)
Mulatu Astake - Sketches of Ethopia
Torsten Goods - Love Comes To Town
Glockenspiel - Dupleix
GUT - Le Chien du Jazz
Jameo Brwon - Trancendence
Delicious Date - Next
3 im roten Kreis - Nomansland
In the Country - Sunset Sunrise
Sunna Gunlaugs - Destilled
Eastdrive - Folksongs 2
Maximilian Geller - Alpenglühen
ADHD 3&4
Edward Maclean's Adoqué
Eyot - Drifters
Heinz Sauer & Michael Wollny - Don't explain - live in concert
Johanna Borchert: Orchestre Idéal
Efrat Alony: A kit for mending thoughts
Hammer Klavier Trio: Rocket in the pocket
Amir Nasr: fragments of life
Phishbacher: Journey to turtleland